12 klassische (und meist schmackhafte) Weihnachtswerbung

Solange es Weihnachten gibt, wird es Weihnachtswerbung geben. Um die Tradition der Weihnachtswerbung zu feiern - eine Tradition, die so stark von saisonaler Fröhlichkeit geprägt ist, dass selbst hartgesottene Trucker durch 30-Sekunden-Werbung für Keksteig zu Tränen gerührt wurden -, haben wir uns entschlossen, einen gemütlichen Spaziergang durch die Vergangenheit zu machen und ein Dutzend Klassiker erneut zu besuchen, äußerst beliebte Ferienwerbung von gestern, von denen einige noch heute ausgestrahlt werden.

Der Schlüssel zum dauerhaften Erfolg vieler dieser Werbespots ist, abgesehen von nervigen / eingängigen Jingles, ihre maudlinische Natur. Halten Sie also bitte eine Schachtel Taschentücher - oder einen Eimer zum Elend - in der Nähe bereit, bevor Sie beginnen.

Folgers Kaffee

Während "erwachsene Kinder überraschen alle, die sich unangekündigt für die Feiertage nach Hause schleichen" ein häufiges Thema in Ferienwerbung ist, unabhängig von der Art des gefälschten Produkts, hat Folgers es mit dem Maulwurfs von 1985 ziemlich genau getroffen. minutenlanges Meisterwerk "Peter kommt nach Hause". Egal, ob die Werbung an Ihren Herzen zieht oder Ihre Würgereflexe testet, es ist nicht zu leugnen, dass dies ein herzerwärmender, erstklassiger Haufen Urlaubsschmaltz mit echtem Durchhaltevermögen ist. Die Vollversion lief jede Ferienzeit unglaubliche 13 Jahre hintereinander. Und kein erneuter Besuch dieses Feiertagsklassikers wäre vollständig, ohne auch zu sehen, was passiert, wenn Peter am Weihnachtsmorgen alle überrascht, indem er einen großen alten Topf Folgers braut.

McDonalds

Dieses Wohlfühl-Urlaubsrelikt stammt ebenfalls aus der völlig gesünderen, unschuldigen Zeit der 1980er Jahre. Eine Ära, in der der nicht ganz pensionierte Sprecher-Clown Ronald McDonald immer noch regelmäßig in TV-Spots für das Fast-Food-Ungetüm auftrat und in der es den Eltern völlig in Ordnung zu sein schien, ihre kleinen Kinder beaufsichtigt an zugefrorenen Teichen herumhängen zu lassen Ein erwachsener Mann, der eine schlaffe rote Perücke, einen weiten gelben Overall und eine Gesichtsfarbe im Kabuki-Stil trägt. (Unterhaltsame Tatsache: Der zum Clown gewordene Wettermann Willard Scott porträtierte die äußerst schreckliche erste Inkarnation von Ronald.) Obwohl ein TV-Spot wie dieser heute wahrscheinlich nicht fliegen würde, bleibt er einer der bestimmenden Weihnachtswerbespots der Not- so ferne Vergangenheit.

Oreos

Der Weihnachtsmann ist ein Oreos-Mann. Stelle dir das vor.

Hersheys Küsse

Kurz (15 Sekunden!), Süß und verrückt, effektiv. Der Werbespot "Christmas Bells" von Hershey's Kisses wurde seit 1989 in jeder Weihnachtszeit unverändert wiederbelebt und ist nach wie vor die am längsten laufende Produktwerbung für den in Pennsylvania ansässigen Konditor. In dem etwas zurückhaltenden, auf Stop-Motion-Animationen basierenden Werbespot passiert nicht viel - 12 Hershey's Kisses, arrangiert in Form eines Feiertags-Tannenbaums, spielen "We Wish You A Merry Christmas", als wären sie Handbells - aber das ist ein Teil des einfachen Genies des von Ogilvy & Mather kreierten Spots: Das Produkt selbst ist nicht durch übermäßiges Blenden oder schillernde Sentimentalität belastet und kann mit einer reichlichen Dosis Urlaubsfreude - und skurrilem Humor - glänzen.

Coca Cola

Keine Respektlosigkeit gegenüber diesen fleißigen Eisbären, aber wenn wir an Weihnachten und Coca-Cola denken, denken wir an schwer zu erschütternde Werbeklingeln, die sich als Popsongs tarnen. Ein typisches Beispiel: Coles langjährige "Holidays Are Coming" -Anzeigen aus den frühen 1990er Jahren (Sie wissen, die mit den magischen Lieferwagen) und ein Neustart des legendären Werbespots "Hilltop" von 1971 mit dem leicht zuhörenden Hippie zum Thema Urlaub Hymne "Ich möchte der Welt das Singen beibringen (in perfekter Harmonie)." Zusätzlich zum Erscheinen in den Anzeigen selbst wurden beide Songs, "Wonderful Dream (Holidays are Coming)" und "Ich möchte der Welt das Singen beibringen (In Perfect Harmony), als Singles vom späten, populären In veröffentlicht -Deutsche Pop-Diva Melanie Thornton von La Bouche und von The Hillside Singers (und später von der britischen Folk-Gruppe The New Seekers).

Kay Juweliere

Wenn Sie dachten, dass Fernsehwerbung für Juweliergeschäfte in den Wochen vor dem Valentinstag den höchsten Saccharinspiegel erreicht hat, denken Sie noch einmal darüber nach: Juweliere schaffen es irgendwie, den Schmaltz während der Ferienzeit noch mehr anzukurbeln (oder vielleicht fühlen wir uns alle nur ein bisschen mehr gestresst und verletzlich / nostalgisch als sonst während der Weihnachtszeit?) Wie auch immer, dieses Urlaubsjuwel (schlafende Kinder! Gedämpftes Flüstern! $ 800 Edelsteinringe!) von den kitschigen Stimmungshändlern bei Kay scheint bei den amerikanischen Verbrauchern wirklich einen Nerv getroffen zu haben. Bitte schauen Sie noch einmal und teilen Sie uns Ihre erste Reaktion mit. Haben Sie alle nebligen Augen bekommen oder haben Sie plötzlich Übelkeit? Hast du dich nach den Worten eines YouTube-Kommentators besonders "stabby" gefühlt?

Overstock.com

Es tut uns leid, aber wir konnten einfach nicht anders.

M & Ms.

Obwohl wir das lyrische Genie, das in den frühen 1980er Jahren von M & Ms gezeigt wurde, sehr mögen ("Sie sind ordentlich zu essen, lustig zu teilen, ein Teil von Weihnachten überall, gehen sie Hand in Hand mit Spaß für Jeder! "), 1996" Faint "hat im Laufe der Jahre Bestand und hat sich zu einem weit verbreiteten Urlaubsklassiker entwickelt (soweit wir wissen, muss es noch in den Ruhestand gehen). Die Prämisse des Werbespots ist ziemlich einfach: Ein paar mit Süßigkeiten überzogene anthropomorphe Kerle haben einen unerwarteten Late-Night-Run-In mit jedermanns beliebtestem geriatrischen Eindringling. Es ist süß, effektiv und schafft es immer noch, Kichern hervorzurufen.

Honig-Nuss-Cheerios

"Hast du Honig und Nüsse gesagt?"

Norelco

Während leckere und festliche Lebensmittel (Süßigkeiten, Kekse, Soda, Doughboys, die sich den Bauch reiben usw.) die Weihnachtswerbeszene dominieren, hat Norelco - der Körper für die Körperpflege des europäischen Elektronikgiganten Philips - es geschafft, Elektrorasierer zu einem langen Produkt zu machen. laufende Urlaubstradition seit den 1960er Jahren (die Anzeigen wurden 1986 eingestellt, aber aufgrund von Verbraucherbeschwerden einige Jahre später nach Angaben der New York Times zurückgebracht). Mit einem Stop-Motion-Weihnachtsmann, der mit einem Schlitten aus einem dreiköpfigen Herrenrasierer durch eine winterliche Landschaft fährt, haben die Werbespots auch die besten Geräte auf dem neuesten Stand der Technik im Laufe der Jahre hervorgehoben: Haartrockner, Kaffeemaschinen, Schnurrbartschneider, kabellose Handstaubsauger, Reiseeisen und das ultimative High-Tech-Weihnachtsgeschenk um 1984: ein Blutdruckmessgerät für zu Hause.

Budweiser

Schließlich wäre keine Zusammenfassung klassischer Weihnachtswerbung ohne (angeblich) verwässertes Lager und eine Schar wunderschöner Zugpferde aus St. Louis vollständig. Nehmen Sie es weg Budweiser Clydesdales ...

Ähnlicher Artikel