12 der farbenfrohsten Naturwunder der Welt

Die Erde ist bis zum Rand mit Farbe gefüllt, aber es gibt einige Stellen, die sie mit ein wenig Hilfe von pigmentierten Bakterien, Sedimentschichten im Wert von Millionen von Jahren oder anderen zufälligen Naturkräften auf eine andere Ebene bringen.

Nehmen wir zum Beispiel den Caño Cristales (oben) - einen Fluss in Kolumbien, der für seine lebendige Farbgebung bekannt ist. Caño Cristales, auch als "flüssiger Regenbogen" bekannt, beherbergt die Flusskrautpflanze Macarenia clavigera, die den Fluss jedes Jahr zwischen Juli und November in Rot-, Gelb-, Grün- und Blautönen wirft.

Weiter unten finden Sie einige weitere Beispiele für ungewöhnlich farbige Naturwunder, die die Oberfläche unseres Planeten zieren!

Sieben farbige Erden - Chamarel, Mauritius

Diese kleine Gruppe von Sanddünen im Südwesten von Mauritius ist nach der Anzahl der verschiedenen Farben benannt, die in den Sand eingemischt sind - Rot, Lila, Violett, Blau, Grün, Gelb und Braun.

Die Dünen entstanden durch die schrittweise Umwandlung von Basaltlava in Tonmineralien. Die Farben sind ein Ergebnis der verschiedenen Kühltemperaturen des Gesteins. Besonders faszinierend ist, dass selbst wenn Sie eine Handvoll dieses mehrfarbigen Sandes mischen würden, sich die Körner schließlich wieder in ihren unterschiedlichen Farbschichten festsetzen würden.

Die sieben farbigen Erden sind bei weitem eine der meistbesuchten Attraktionen von Mauritius. Aus diesem Grund wurde ein Zaun errichtet, um die Menschen davon abzuhalten, die einzigartige geologische Formation mit Füßen zu treten.

Laguna Colorada - Potosí, Bolivien

Dieser flache, rot getönte Salzsee befindet sich im bolivianischen Eduardo Avaroa National Reserve und ist ein häufiger Treffpunkt für Flamingo-Herden (vor allem James Flamingos, manchmal aber auch Anden- und chilenische Flamingos).

Die natürliche rote Farbe des Sees kommt vom rötlichen Pigment der dort lebenden Algen.

Morning Glory Pool - Yellowstone-Nationalpark, Wyoming

Die brillanten Farben im dampfenden Pool (und manchmal auch im Geysir!) Sind das Ergebnis pigmentierter thermophiler Bakterien, die bei extremen Temperaturen gedeihen. Die verschiedenen Orangen und Gelben zeigen die unterschiedliche Temperatur des Teiches an. Je weiter Sie sich dem grünlich-blauen Zentrum nähern, desto weniger lebensfähige Bakterienproben finden Sie.

Leider haben Vandalismus und Abfälle von Besuchern das Erscheinungsbild des Morning Glory Pools im Laufe der Jahre beeinträchtigt, da die Wasserversorgung durch Müll und andere Ablagerungen verstopft wurde.

Zhangye Danxia Landformen - Gansu, China

Beweg dich rüber, Grand Canyon! Chinas Danxia-Landformen kommen durch.

Diese lebhaften Klippen zeichnen sich durch ihren ungewöhnlich farbigen Sandstein aus und bestehen aus Mineralvorkommen im Wert von 24 Millionen Jahren.

Obwohl Sie diese Art von geologischer Landform in ganz China finden können, ist der Zhangye Danxia National Geological Park der beliebteste Ort, um sie anzusehen.

Havasu Falls - Grand Canyon, Arizona

Havasu Falls ist nur einer von mehreren Wasserfällen, auf die Wanderer beim Trekking auf dem Havasupai Trail des Grand Canyon in der Nähe von Supai, Arizona, stoßen werden. Der üppig grüne Canyon, der diese erstaunlichen Wasserfälle enthält, befindet sich im Havusupai Indianerreservat und ist eine willkommene Abwechslung von der brütenden Wüste, die die Gegend umgibt.

Der tiefe türkisfarbene Farbton des Wassers ist das Ergebnis einer hohen Konzentration an Magnesium und Calciumcarbonat. Diese Mineralien sind auch für die nahe gelegenen Travertinvorkommen verantwortlich.

Gemalte Wüste - versteinerter Wald-Nationalpark, Arizona

Die Painted Desert erstreckt sich über etwa 7.500 Quadratkilometer über Nordost-Arizona und ist eine atemberaubende Sedimentlandschaft, die aus erosionsgefährdeten Schichten aus Schlickstein, Schlammstein und Schiefer besteht.

Die Landschaft erhielt ihr "gemaltes" Aussehen dank einer Fülle von Eisen und Mangan in den Gesteinsschichten.

Danakil Depression - Nordäthiopien

Der Danakil ist nicht nur einer der heißesten und am niedrigsten gelegenen Orte der Welt, sondern zeichnet sich auch durch seine leuchtend gelben und grünen Ablagerungen von Schwefel und Salz aus.

Aufgrund seiner rauen Umgebung hat National Geographic es als "grausamsten Ort der Welt" bezeichnet, aber die Danakil-Depression war nicht immer so hart. Tatsächlich wird diese brütende Landschaft - ebenso wie die umliegende Region Afar in Äthiopien - dank der Entdeckung von Australopithecus afarensis (liebevoller bekannt als Lucy) im Jahr 1974 oft als "Wiege der Hominiden" bezeichnet.

Fliegengeysir - Washoe County, Nevada

Geysire werden oft als natürlich vorkommende Phänomene angesehen, aber im Fall dieses kleinen, aber lebendigen Geysirs spielten Menschen eine zufällige Rolle bei seiner Entstehung.

Als die Ingenieure 1964 auf der Suche nach geothermischen Energiequellen einen Brunnen auf dem Land bohrten, ließen sie versehentlich einen Geysir los. Im Laufe der Jahre hat das mineralstoffreiche Wasser des Geysirs (das ständig Wasser in einer Höhe von etwa zwei Metern in die Luft befördert) Travertinhügel um den Brunnen gebildet.

Auch für dieses Beispiel können Sie sich bei den brillanten Farben bei pigmentierten thermophilen Bakterien bedanken.

Chinoike Jigoku - Beppu, Japan

Während Japan für seine entspannende Onsen-Kultur bekannt ist, ist Chinoike Jigoku (auf Japanisch wörtlich übersetzt als "Bloody Hell Pond") eine heiße Quelle, in die Sie nicht eintauchen möchten.

Der Name ist kein Scherz. Aufgrund einer Temperatur um 172 Grad Fahrenheit wurde diese Quelle früher häufig zur Folterung von Menschen verwendet. Trotz dieser grausamen Geschichte hat die bedrohliche rote Farbe wenig mit Blut und alles mit den hohen Eisenoxidkonzentrationen des Pools zu tun.

Spiaggia Rosa - Sardinien, Italien

Wenn Sie schon immer an einem Strand faulenzen wollten, der Zuckerwatte ähnelt, ist hier Ihre Chance!

Der Sand von Sardiniens Spiaggia Rosa enthält Korallen- und Muschelfragmente, die für einen schönen Rosaton sorgen. Im Gegensatz zum kristallklaren blauen Wasser knallt der rosige Strand wirklich.

Wenn Sie diesen ungewöhnlich farbigen Strand besuchen möchten, beachten Sie, dass er manchmal für längere Zeit für die Öffentlichkeit geschlossen ist, um die Verschlechterung seiner natürlichen Schönheit zu verhindern.

Malen Sie Minen - Calhan, Colorado

Der Paint Mines Interpretive Park im Osten von Colorado beherbergt hoch aufragende Hoodoos, ein komplexes Ökosystem aus Pflanzen und Wildtieren, eine reiche archäologische Geschichte und natürlich wunderschön gefärbte Sedimentgesteinsformationen.

Die Zeugnisse der menschlichen Zivilisation reichen fast 10.000 Jahre zurück, als Indianer den bunten Ton des Landes zur Herstellung von Keramik und anderen Gegenständen verwendeten.

Großer prismatischer Frühling - Yellowstone-Nationalpark, Wyoming

Dieses massive Juwel einer heißen Quelle zeichnet sich durch seine schiere Größe aus (die größte in den USA und die drittgrößte der Welt), aber an seine auffällige regenbogenartige Färbung erinnern sich die Menschen wirklich.

Wie viele andere heiße Quellen beherbergt die Grand Prismatic Spring eine Vielzahl pigmentierter Bakterien, die an ihren mineralstoffreichen Rändern gedeihen.

    Ähnlicher Artikel