10 Videos von Tieren, die malen

Wissenschaftler, Philosophen und Tierverhaltensforscher haben unterschiedliche Meinungen, wenn es um Tierkunst geht. Einige argumentieren, dass Tiere zwar in der Lage sind, Farbe auf eine Leinwand zu bringen, dies jedoch nicht unbedingt bedeutet, dass ihre Kreationen als Kunst definiert werden können.

Schauen Sie sich die bezaubernden Videos unten an und Sie können beurteilen, ob diese kreativen Tiere als Tierkünstler bezeichnet werden können.

Schweine

Dieses Schwein in Südafrika - passend Pigcasso genannt - ist ein ziemlich talentierter Künstler! Sie wurde von einer Frau namens Joanne aus einem Schlachthaus gerettet, die schnell Pigcassos Neugier und Intelligenz für kreativen Ausdruck erkannte. Die beiden arbeiten gemeinsam an Gemälden - Joanne wählt die Farben und Pigcasso-Farben aus. Ihre Kunst wird auf Ausstellungen verkauft, um Geld für Farm Sanctuary SA zu sammeln, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Nutztieren hilft. Pigcasso ist angeblich das erste Tier, das eine Kunstausstellung veranstaltet.

Delfine

Meerestierparks preisen häufig ihre Programme „Malen mit Delfinen“ an, bei denen die Teilnehmer eine Leinwand halten und sie bewegen, während ein Delphin einen Pinsel zwischen den Zähnen greift. Dieser Delfintrainer hat beschlossen, etwas anderes auszuprobieren. Er stellte eine Leinwand außerhalb des Pools auf, um sicherzustellen, dass das fließende Wasser den Delphin nicht beeinträchtigt, und ließ dann den Delphin auf eine stationäre Leinwand malen, um zu sehen, was sie schaffen konnte.

Pferde

Cholla ist ein Mustang-Viertel-Pferdemix, der in der Kunstwelt für seine mundgemalten Meisterwerke berühmt ist. Seine Besitzerin, Renee Chambers, entdeckte die Fähigkeit des Pferdes zu malen, als Cholla ihr folgte, als sie den Corral-Zaun malte. Heute verwendet Cholla eine Staffelei und Aquarelle, um abstrakte Kunst zu schaffen, indem er einen Pinsel zwischen die Zähne hält und mit der Zunge Striche erzeugt. Chollas Arbeiten wurden in mehreren Galerien gezeigt und auf der ganzen Welt verkauft - einige seiner Stücke wurden sogar für mehr als 2.000 US-Dollar verkauft.

Elefanten

Der Zoo von Oregon beherbergt einige renommierte Dickhäutermaler. Packy, Rosy und Rama haben alle ihre eigenen künstlerischen Meisterwerke geschaffen, aber es gibt einen Grund, warum Rama als "Oregons größter Künstler" bekannt ist. Dieser 9.000 Pfund schwere Elefant zeigte so viel Interesse an der Aktivität, dass er nicht nur mit einem Pinsel in seinem Stamm malt, sondern auch malt, indem er seinen Stamm mit ungiftiger Temperafarbe belädt und auf eine Leinwand bläst. Die Idee kam von einem routinemäßigen Gesundheitstest, bei dem Elefanten ihre Stämme mit Kochsalzlösung füllen und ausstoßen.

Papageien

Roxanne ist ein blau-goldener Ara, der seit 20 Jahren malt. Ihre Fähigkeiten als abstrakte Malerin wurden in NBCs "America's Got Talent" und Animal Planet's "Petstar" ausgestellt.

Affen

Mr. Bailey, ein Kapuzineraffe im Little River Zoo in Norman, Oklahoma, liebt es zu malen - auf Papier, an Wänden und auf den Tierpflegern. Mr. Bailey ist sicherlich nicht der erste Primat, der malt. Koko der Gorilla und Kongo der Schimpanse waren beide für ihre Kunst bekannt. Im Jahr 2009 wurde eines der Gemälde des Kongo mehr als 40 Jahre nach seinem Tod für mehr als 25.620 US-Dollar versteigert.

Seelöwen

Lea, ein Seelöwe im Oregon Coast Aquarium, ist eine versierte Künstlerin, deren Arbeiten in Tifane Grayces Buch "Fur In My Paint" erschienen sind. Wie bringt man einem Seelöwen das Malen bei? Die Meeressäugetierärztin Jen DeGroot trainierte den Seelöwen mit Fisch und verbalem Lob, und heute taucht Lea sogar ihre Flosse in Farbe und verwendet sie als Pinsel.

Nashörner

Mechi, das einhörnige Nashorn, malt seit ihrer Ankunft im Mesker Park Zoo in Evansville, Indiana, im Jahr 2009 mit den Lippen. Mechi wurde allein in den Bergen Nepals gefunden, nachdem ihre Mutter gewildert worden war. Picasso in Ausbildung “hat ihre Kunst verkauft, um den Schutz der Nashörner zu fördern. Malen ist eine Form der anregenden Bereicherung für Mechi, besonders wenn es zu kalt ist, um Zeit in ihrem Lebensraum im Freien zu verbringen. Wie wurde dieses Nashorn zum Malen ausgebildet? Zuerst wurden Bananen- oder Karottenstücke auf das Papier gelegt, damit sie sich bewegen und knabbern konnte, und sobald sie sich an die Bewegungen gewöhnt hatte, die sie mit ihren Lippen machte, wurde das Essen durch ungiftige Farbkleckse ersetzt.

Hunde

Mary Stadelbacher, Gründerin von Shore Service Dogs, hat vielen Hunden das Malen beigebracht, aber sie sagt, Sammy, eine Foxhound-Mischung, sei eine echte Selbstverständlichkeit gewesen. Sammy malt mit einem Pinsel an einem Gummiknochen und sein Kunstwerk wurde für bis zu 1.700 US-Dollar verkauft. Alle Einnahmen aus seinen Verkäufen gehen an Shore Service Dogs, eine gemeinnützige Organisation, die Assistenzhunde für Menschen mit Mobilitätsbehinderungen ausbildet.

Katzen

Diese besondere Künstlerin mag es nicht, ihre Pfoten schmutzig zu machen, aber sie hat einen Weg gefunden, digital zu malen - und dabei Spaß zu haben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde aktualisiert, seit er ursprünglich im Februar 2012 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel