10 Tipps, um Ihre Ehe wieder in Schwung zu bringen

Erst kommt die Liebe, dann kommt die Ehe, dann kommt sie glücklich bis ans Ende. Ende der Geschichte, richtig? Nicht ganz …

Zwar entspannen sich Paare ein wenig, nachdem sie glauben, den ehelichen Heiligen Gral geschnappt zu haben, aber in Wirklichkeit sind sie möglicherweise auch verblüfft, wenn ihr Märchen verrutscht. "Viele Leute denken, dass es bei der Ehe darum geht, die richtige Person zu heiraten. Wenn also etwas schief geht, gehen sie automatisch zum Ort" Mist, ich habe versehentlich die falsche Person geheiratet "", sagt Alisa Bowman, Autorin von "Project: Happily Ever After". "" "Obwohl Sie jemanden heiraten möchten, mit dem Sie im Grunde kompatibel sind, hat die Ehe viel weniger mit der Heirat der richtigen Person zu tun als mit der richtigen Sache mit der Person, die Sie geheiratet haben." Mit anderen Worten, Beziehungen sind eine ständige Arbeit. Probieren Sie diese 10 Tipps aus, um die Romantik aufrechtzuerhalten, die Sie dazu gebracht hat, überhaupt „Ich mache“ zu sagen - oder vielleicht sogar eine neuere und verbesserte Version zu erstellen.

1. Pflegen Sie sich

Bei der Ehe geht es ums Geben, aber machen Sie nicht den Fehler, zu viel zu geben. "Um eine gute Ehe zu haben, muss man ein gutes Ich sein", sagt Bowman. „Erfahren Sie, wie Sie Aktivitäten priorisieren und Grenzen setzen, die Sie gesund und gesund halten - Aktivitäten wie Ruhe, Entspannung, Fitness und Zeit mit Freunden.“ Mit anderen Worten, denken Sie daran, dass es nicht egoistisch ist, „mich“ in Ihren Tag zu planen, sondern eine Notwendigkeit. Es wird Ihre Beziehung stärken, weil Sie eine vernünftigere Version von „Sie“ haben, die Sie in die „Wir“ -Gleichung einbringen können .

2. Definieren Sie Ihre Probleme

Verbringen Sie einige Zeit damit, Ihre Beziehung zu betrachten und herauszufinden, welche Teile funktionieren und welche nicht. Bowman schlägt vor, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um sich einen perfekten Tag in Ihrer perfekten Beziehung vorzustellen. Wie würde das aussehen? Wie würden Sie und Ihr Partner interagieren? Erstellen Sie dann einen Plan, wie Sie von Punkt A (Ihrer aktuellen Realität) zu Punkt B (diesem perfekten Tag) gelangen können. Schreiben Sie es auf, wenn es nötig ist, und beginnen Sie dann, die Probleme in mundgerechte Teile zu zerlegen und sie einzeln anzugehen. Bevor Sie es wissen, gibt es nur noch wenige Probleme in Bissgröße.

3. Machen Sie gemeinsam einen Finanzplan

Geld ist einer der größten Stressfaktoren in einer Ehe. Paare sorgen sich und streiten sich ständig darüber. Wenn Sie feststellen, dass Sie und Ihr Ehepartner anfangen, sich gegenseitig unter dem Strich zu belästigen, ist es Zeit, ein Penny-Pinching-Powwow zu haben. "Wir sind alle schuldig an etwas, das Ökonomen als" passive Entscheidungsfindung "bezeichnen, was nur bedeutet, dass sie auf die einfache Option zurückgreifen", sagt Jenny Anderson, Mitautorin von "Spousonomics: Verwenden von Wirtschaft, um Liebe, Ehe und schmutzige Gerichte zu meistern". „Paare müssen einen aktiven Plan machen, wie sie ihr Geld verwalten: Kombinieren Sie es? Trennen Sie es? Ein gemeinsames Konto erstellen und getrennt aufbewahren? Unabhängig von der Entscheidung müssen beide Personen Teil der Entscheidung sein, um dies zu tun, und dann herausfinden, was getan werden muss, um das System am Laufen zu halten. “

4. Verwenden Sie die Drei-Satz-Regel

Wenn Sie Ihren Partner nach etwas fragen müssen, das als Nörgelei missverstanden werden könnte, halten Sie die Anfrage bei drei Sätzen - max. "Die Kunst, durchsetzungsfähig zu sein, ohne aggressiv zu wirken, besteht darin, prägnant zu sein und einen warmen Ton von Stimme und Körpersprache zu verwenden", sagt Bowman. "Wenn Sie Ihre Anfragen auf drei Sätze oder weniger beschränken, ist es fast unmöglich, Schuldzuweisungen zu geben, Sarkasmus zu verwenden oder Niederlagen zu verwenden." Es ist auch viel wahrscheinlicher, dass Sie Ihren Standpunkt klarstellen, ohne die Aufmerksamkeit Ihres Ehepartners zu verlieren. Stellen Sie Ihre Anfrage mit einem Lächeln. Sei aufrichtig und ermutigend. Sie könnten sogar Ihre Hand auf seinen Oberschenkel legen, wenn Sie sagen: „Schatz, das Haus ist ein Chaos und ich bin erschöpft. Könnten Sie mir helfen, diesen Ort aufzuräumen? Ich könnte deine Hilfe wirklich gebrauchen. “

5. Ziehen Sie Ihre Kampfhandschuhe aus

Duke es nicht aus. Ziehen Sie stattdessen eine Auszeit in Betracht. „In der Wirtschaft gibt es ein Konzept namens‚ Verlustaversion ', was einfach bedeutet, dass wir es wirklich hassen zu verlieren. Und wenn wir glauben zu verlieren, kämpfen wir, als gäbe es kein Morgen, um zu versuchen, zu gewinnen “, sagt Anderson. „Es passiert, wenn Paare über Hot-Button-Themen wie Sex, Hausarbeit, Geld oder die Kinder sprechen. Wenn eine Person glaubt, zu verlieren, wird sie den Einsatz erhöhen und das Problem eskalieren. “ Wenn Sie das nächste Mal sehen, dass ein Ehepartner an einen weniger glücklichen Ort spuckt, machen Sie eine Pause und wiederholen Sie das Thema, wenn sich keiner von Ihnen von dem Thema überwältigt fühlt.

6. Mach es einfach

Ja, mit "mach es" meinen wir Sex haben. Intimität ist ein wichtiger Teil einer lebenswichtigen Beziehung und einer der ersten Bereiche, die leiden, wenn Gefühle ins Wanken geraten. Sexuelle Begegnungen können aber auch eine der schnellsten Möglichkeiten sein, sich wieder mit Ihrem Partner zu verbinden und ihn wieder zu entfachen. "Von den vielen Formen der Intimität von Paaren - ein Lächeln in einem Raum, ein Kuss, eine Berührung - hat Sex das Potenzial, die stärkste positive körperliche Erfahrung zu sein, die die meisten von uns genießen", sagt Joel D. Block, PhD, Co-Autor von " Sex steht an erster Stelle: 15 Möglichkeiten, Ihre Beziehung zu retten ... ohne Ihr Schlafzimmer zu verlassen. " "Dies gilt insbesondere dann, wenn Sex zu emotionaler Erfüllung, besserer Kommunikation, Sicherheit und Beruhigung führt."

7. Verbrenne deinen Groll

Es ist Zeit, schlechte Erinnerungen in Brand zu setzen. Buchstäblich. Manchmal hängen Sie an denen: "Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie dies und das getan haben?" Momente sind die Dinge, die zu Beziehungssabotage führen. Anstatt Groll für immer herumzutragen, fackeln Sie sie ab. „Schreiben Sie sie alle auf ein Stück Papier. Stellen Sie dann einen Timer für eine bestimmte Zeit ein. Es könnte 10 Minuten sein. Es könnte 30 sein. Es könnte den ganzen Tag sein. Der Punkt ist: Geben Sie sich so lange Zeit, wie Sie sich wirklich im Elend dieses Grolls suhlen müssen. Genieße sie. Ärgere dich über sie. Mutter über sie. Tun Sie alles, was Sie tun müssen, um krank und müde zu werden “, sagt Bowman. „Wenn Sie fertig sind, sagen Sie:‚ Ich werde nicht mehr darüber nachdenken. Dieser Groll hat ihre Nützlichkeit verloren. '“Dann nimm ein Streichholz und verbrenne sie.

8. Seien Sie nicht zu zuversichtlich

Überbewusstsein kann zu Selbstzufriedenheit führen, was für keine Beziehung gut ist. Laut Anderson wurden in einer im August 1993 in der Zeitschrift Law and Human Behavior veröffentlichten Umfrage Paare, die kürzlich eine Heiratserlaubnis beantragt hatten, gebeten, die durchschnittliche Scheidungsrate zu schätzen. Fast einheitlich sagten sie ungefähr 50 Prozent genau voraus. Dann wurden sie gebeten, die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung abzuschätzen. Sie antworteten null Prozent. Das Problem bei dieser Statistik ist, dass, wenn kein wahrgenommenes Ausfallrisiko besteht, keine „Arbeit“ in die Aufrechterhaltung der Beziehung gesteckt wird - bis sie plötzlich ins Stocken gerät. Lass dich nicht von den kleinen Dingen beschönigen. Vergessen Sie nicht, sich zu bemühen, Ihre Romantik am Leben zu erhalten. Befinden Sie sich nicht in einer Situation, in der Sie erkennen, dass Sie mehr hätten tun können ... wenn es bereits zu spät ist.

9. Schreiben Sie die Laudatio Ihres Ehepartners

Dieser ist nicht so makaber, wie es sich anhört. Es ist eher eine Übung zur Wertschätzung. Bowman schlägt vor, dass Sie ein wenig nach dem anderen daran arbeiten, um festzustellen, was Ihr Ehepartner richtig macht (da dies die Dinge sind, mit denen Sie ihn wahrscheinlich loben würden, nicht die Negative). „Denken Sie an die Jahre zurück, in denen Sie diesen Mann gekannt haben. Wann hat er dich zum Lachen gebracht? Wann hat er dich vor Freude weinen lassen? Wann hat er dich überrascht? Wann hat er die Katze gefüttert, weil der Geruch von Katzenfutter Lust auf Schleudern macht? Setzen Sie es in die Laudatio ein “, sagt Bowman. "Die Fantasie der Beerdigung wird Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, Ihren Ehepartner zu schätzen."

10. Erinnern Sie sich daran, dass Sie die Wahl haben, verheiratet zu bleiben

Viele Menschen bleiben in schwierigen Ehen, weil sie glauben, keine andere Wahl zu haben. „Sie denken, dass sie festsitzen, und sie geben ihrem Ehepartner die Schuld an diesem Gefühl, festzusitzen. Aber wenn Sie nicht weiterkommen, ist es Ihre Schuld und nicht die Ihres Ehepartners “, sagt Bowman. Diese Tatsache ist: „Du steckst nicht fest; Sie haben die Wahl. Drei von ihnen: Tu nichts und bleib unglücklich; Stelle dich deinen Ängsten und versuche deine Ehe zu retten. um Scheidung bitten. “ Wählen Sie, ob Sie verheiratet sein möchten oder nicht. Entscheide dich. Und wache jeden Morgen auf und triff diese Wahl erneut. Der sicherste Weg zum Glück ist zu wissen, dass Sie keine hilflose Frau in Not sind, sondern eine Frau, die ihre eigenen Entscheidungen treffen kann. Sie haben die Wahl, glücklich zu leben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf WomansDay.com und wird hier mit Genehmigung erneut veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel