10 Horrorfilme mit bösartigen Kraftfahrzeugen

Wenn Sie nicht auf ein Elektrofahrzeug wie den Nissan Leaf umgestellt haben, haben Sie in den letzten Jahren höchstwahrscheinlich einen knochenfrohen Terror an der Zapfsäule erlebt, da die Kraftstoffpreise stark schwanken… hauptsächlich in den USA Aufwärtsrichtung.

Obwohl die Kosten für das Tanken Ihres Tanks zu Albträumen geworden sind und der Preis für Rohöl wahrscheinlich die gruseligsten Auswirkungen auf Ihre persönlichen Finanzen hat, sehen Sie es so: Zumindest zeigt Ihr Auto keine anthropomorphen oder gar mörderischen Tendenzen ( auch wenn Sie vielleicht nach dem Verlassen Ihrer örtlichen Chevron-Station).

In der guten filmischen Tradition der Spukhausfilme werfen wir an diesem Halloween einen Blick auf einige Filme mit böswilligen Autos, die Sie wahrscheinlich auf einer dunklen und einsamen Autobahn passieren lassen möchten. Ob von räuberischen Truckern, geschwindigkeitsliebenden Psychopathen oder unsichtbaren übernatürlichen Kräften, die sich nicht die Mühe machen konnten, zusammen mit uns anderen beim DMV in der Schlange zu stehen, „Herbie the Love Bug“, diese Autos sind es mit Sicherheit nicht. Obwohl gefeierte Regisseure wie Steven Spielberg und Quentin Tarantino sich mit dem mörderischen Kfz-Genre beschäftigt haben, warten wir immer noch auf einen „Haunted Hybrid“ -Film… denken Sie an den „Amityville Horror“ mit einem sparsamen Kraftstoffverbrauch. Hast du einen Lieblings-Auto-Horrorfilm?

"Duell" (1971)

Modell / Marke: Ein Peterbilt 281-Tankwagen von 1955, der von einem Teamster / möglichen Serienmörder gefahren wird, der einen wirklich schlechten Tag hat.

Dämonischer Fahrer: Steven Spielberg

Versteinerter Passagier: Dennis Weaver

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: „Angst ist die treibende Kraft.“

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Das Auto" (1977)

Modell / Marke: Ein dämonischer, hit-and-run-fröhlicher Lincoln Continental Mark III, der die Bewohner einer kleinen Stadt in Utah verärgert.

Dämonischer Fahrer: Elliot Silverstein

Versteinerte Passagiere: James Brolin, Kim und Kyle Richards

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: "Es gibt keinen Ort zum Laufen, keinen Ort zum Verstecken, keine Möglichkeit anzuhalten ... DAS AUTO."

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Der Leichenwagen" (1980)

Modell / Marke: Ein unerbittlicher (und unerbittlich gruseliger) Vintage-Leichenwagen, der es genießt, einem verletzlichen Geschiedenen das lebendige Tageslicht zu erschrecken.

Dämonischer Fahrer: George Bowers

Versteinerter Passagier: Trish Van Devere

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: „Es gibt eine Tür zwischen Leben und Tod, und jetzt ist diese Tür offen!“

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Christine" (1983)

Modell / Marke: Eine schöne, aber wahnsinnige Plymouth Fury von 1958 mit einer Vorliebe für Regeneration und das Pflügen unschuldiger Menschen.

Dämonischer Fahrer: John Carpenter

Versteinerte Passagiere: Keith Gordon, Alexandra Paul, John Stockwell

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: "Wie tötet man etwas, das unmöglich am Leben sein kann?"

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Maximum Overdrive" (1986)

Modell / Marke: Verschiedene plündernde und mörderische Fahrzeuge, darunter vor allem eine Bande finsterer Sattelzugmaschinen.

Dämonischer Fahrer: Stephen King

Versteinerte Passagiere: Emilio Estevez, Pat Hingle, Yeardley Smith

Was in der Bedienungsanleitung nicht erwähnt wurde: "Evil's Wheels".

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"The Wraith" (1986)

Modell / Marke: Ein leistungsstarker Dodge M4S-Prototyp mit einem mysteriösen jugendlichen Fahrer, der auf Rache aus ist.

Dämonischer Fahrer: Mike Marvin

Versteinerte Passagiere: Charlie Sheen, Randy Quaid, Sherilyn Fenn

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: „Wenn Sie nichts falsch gemacht haben, haben Sie nichts zu befürchten.“

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Jeepers Creepers" (2001)

Modell / Marke : Ein aufgemotzter Chevy-Lieferwagen aus der Hölle, der von einem kannibalischen Boogieman mit Flügeln namens Creeper betrieben wird.

Dämonischer Fahrer: Victor Salva

Versteinerte Passagiere: Justin Long, Gina Philips

Was in der Bedienungsanleitung nicht erwähnt wurde: "Angst macht einen Roadtrip."

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Joy Ride" (2001)

Modell / Marke: Ein Standard-Big-Rig mit einem nicht ganz so normalen Wahnsinnigen namens „Rusty Nail“ (von Ted Levine von „Silence of the Lambs“ geäußert) hinter dem Lenkrad… und dem CB-Radio.

Dämonischer Fahrer: John Dahl

Versteinerte Passagiere: Steve Zahn, Paul Walker, Leelee Sobieski

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: „Terror gibt es in allen Formen… und in allen Größen.“

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Black Cadillac" (2003)

Modell / Marke: Ein unheimlicher Cadillac von 1957, der von einem mysteriösen Drag-Racing-Verrückten gefahren wird, der anscheinend zu oft „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ gesehen hat.

Dämonischer Fahrer: John Murlowski

Versteinerte Passagiere: Randy Quaid, Shane Johnson, Josh Hammond

In der Bedienungsanleitung wurde nicht erwähnt: „Rache ist auf dem Fahrersitz“

Machen Sie hier eine Probefahrt.

"Death Proof" (2007)

Modell / Marke: Ein klassischer 1971er Chevy Nova und ein 1969er Dodge Charger, die von einem psychotischen ehemaligen Hollywood-Stuntman, gespielt von Kurt Russell, in Fahrzeug-Mordmaschinen umgewandelt wurden.

Dämonischer Fahrer : Quentin Tarantino

Versteinerte Passagiere: Rose McGowan, Rosario Dawson, Tracie Thoms

Was in der Bedienungsanleitung nicht erwähnt wurde: "Weißer Terror bei 200 MPH!"

Machen Sie hier eine Probefahrt.

MNN Homepage Foto: Shutterstock

Ähnlicher Artikel