10 der besten College-Umweltprogramme in den USA

Jedes Jahr steigt die Anzahl der Green College-Programme - und die Anzahl der eingeschriebenen Studenten -, da Karrieren in den Bereichen Umweltpolitik, Nachhaltigkeit, Recht und Management immer häufiger werden. Unabhängig davon, ob Sie sich für Meeresschutz, Landwirtschaft, nachhaltiges Bauen oder Fischerei interessieren, gibt es ein Programm für Sie: Klicken Sie sich durch, um 10 zu sehen, die ein Plus für die Ausbildung, Erfahrung und Forschungsmöglichkeiten bieten, die sie bieten. Einige dieser Colleges befinden sich auch in unserer 10 der grünsten Colleges in der US-Diashow.

1. Northland College, Ashland, Wisconsin

Am Northland College sind Umweltstudien nicht nur ein Hauptfach, sondern Teil des Bildungsbedarfs der Schule in allen Lehrplänen. Die Abteilung für Umweltwissenschaften bietet Hauptfächer in Umweltchemie und Umweltgeowissenschaften an. Die Abteilung für natürliche Ressourcen umfasst Schwerpunkte in den Bereichen ökologische Wiederherstellung, Fischereiökologie und Wildtierökologie. und die Abteilung für Natur und Kultur erlaubt Hauptfächer in Outdoor-Bildung sowie Human- und Naturstudien. Das Sigurd Olson Environmental Institute bringt Umweltverantwortung in die umliegende Gemeinde, und seit 1971 betont die Schule Nachhaltigkeit auf ganzer Linie: Klassen wie nachhaltiges Wirtschaften, nachhaltige Landwirtschaft und erneuerbare Energien bereiten die Schüler auf eine grüne Zukunft vor, während ein netzunabhängiges Gebäude isoliert ist Mit Strohballen und einem umweltfreundlichen Wohnheim, das ein Prototyp für das LEED-Bewertungssystem war, können sie die Nachhaltigkeit jetzt besser verstehen.

2. SUNY-ESF Syracuse, New York

Das College für Umweltwissenschaften und Forstwirtschaft der State University of New York verwaltet mehr als 25.000 Morgen Land in Central New York und im Adirondack Park, wo fast 2.500 Studenten des Graduierten- und Bachelor-Programms Hauptfächer wie Wasser- und Fischereiwissenschaft sowie Baumanagement auswählen, Waldökosystemwissenschaft, Papiertechnik und Bioverfahrenstechnik. Auch die Forschung hat Priorität. Die Fakultät arbeitet weltweit an mehr als 450 Projekten - darunter Prävention von Wildtierkrankheiten, Nanotechnologie und Gentechnik.

3. Programm in Umweltstudien, Middlebury College

Der Bachelor-Abschluss in Umweltstudien am Middlebury College war der erste des Landes, der 1965 gegründet wurde. Jetzt, mehr als 40 Jahre später, ist das Programm immer noch einer der Vorläufer der grünen Bewegung: Die Studenten haben Auszeichnungen erhalten, darunter das Udall-Stipendium für Umweltpolitik und der Fulbright Grant; Der Autor Bill McKibben arbeitete 2007 mit sechs Studenten an der Step It Up-Bewegung. Die Schüler können Fachgebiete wie Naturschutzbiologie, Umweltpolitik, Religion, Philosophie und Umwelt auswählen. An anderen Orten auf dem Campus haben die Schüler die Möglichkeit, im Bio-Garten der Schule zu arbeiten, dem Middlebury Mountain Club beizutreten und an Veranstaltungen teilzunehmen, die von der Organisation für Umweltqualität organisiert werden.

4. Abteilung für natürliche Ressourcen, Cornell University

Das Department of Natural Resources der Cornell University, einst die älteste forstwirtschaftliche Hochschule des Landes, bietet heute Bachelor- und Masterabschlüsse in den Hauptfächern angewandte Ökologie, Ressourcenpolitik und -management sowie einen Doktortitel an. in Naturwissenschaften. Off-Campus-Erweiterungsprogramme in der Biologie und im Management von Fischen und Wildtieren; Ökologie und Management von Landschaften; Umweltuntersuchungen und Jugendbildung ermöglichen es Studenten und Fakultäten, ihre Ausbildung in die lokale Gemeinschaft zu bringen.

5. Nicholas School für Umwelt- und Geowissenschaften, Duke University

Die Studenten der Nicholas School of Environment and Earth Sciences der Duke University wählen zwischen Bachelor-, Diplom- oder Doktorgrad in Schwerpunkten wie Umweltstudien und -politik, Geo- und Ozeanwissenschaften sowie Umweltrecht. Die Universität unterhält auch ein praktisches Meereslabor in Beaufort, NC, in dem im Gold LEED-zertifizierten Naturschutzzentrum Kurse zu Biologie, Wissenschaft und Naturschreiben sowie zur Meerespolitik stattfinden. Doktoranden haben drei Forschungsbereiche zur Auswahl: Meereswissenschaften und Naturschutz, einschließlich Meeresökologie und Küstengeologie; Geo- und Ozeanwissenschaften, bestehend aus Klimawandel und Prozessen der festen Erde; und Umweltstudien und -politik, die sich auf Ökosystemwissenschaften sowie Wasser- und Atmosphärenwissenschaften konzentrieren.

6. College of the Atlantic

Während die anderen Colleges auf dieser Liste eine Vielzahl von umweltbezogenen Abschlüssen anbieten, verfolgt das College of the Atlantic den umgekehrten Ansatz: Die Studenten teilen einen Schwerpunkt - die Humanökologie - und passen die Kursbelastung dann an ihre eigenen spezifischen Interessen an. Sozial- und Umweltfragen stehen jedoch im Mittelpunkt, da von allen Studenten erwartet wird, dass sie sich mit ihrem selbst gestalteten Lehrplan und ihrem Senior-Projekt befassen. Beispiele für vergangene Projekte sind eine Fotoausstellung, die auf den Vögeln von Hawaii basiert; Eintauchen in die Wildnis eines Schülers entlang eines Virginia Creek; und eine Multimedia-Spendenaktion für eine gemeinnützige Organisation in Simbabwe.

7. Schule für Nachhaltigkeit, Arizona State University

Seit 2004 konzentriert sich das Global Institute of Sustainability an der Arizona State University auf die "schnelle Urbanisierung" - untersucht das Wachstum von Städten und die damit verbundenen Auswirkungen auf das umgebende Ökosystem - und stellt Fragen zu Wasserverteilung, Baumaterialien, alternativer Energie und Luftverschmutzung. Und seit 2007 ermöglicht die Nachhaltigkeitsschule des Instituts den Schülern, sich der Mission anzuschließen, "Lösungen für einige der dringendsten ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen der Nachhaltigkeit zu entwickeln, insbesondere in Bezug auf städtische Gebiete". Die Schule bietet derzeit Bachelor- und Diplomabschlüsse an und plant, in Zukunft Programme zur beruflichen Weiterentwicklung hinzuzufügen.

8. Schule für Forst- und Umweltwissenschaften, Yale University

Die Yale School of Forestry and Environmental Studies bietet Master-Abschlüsse in Umweltmanagement, Forstwirtschaft, Forstwissenschaft und Umweltmanagement sowie ein- und fünfjährige Masterstudiengänge in der Mitte der Karriere sowie gemeinsame Abschlüsse mit Programmen wie Architektur, Recht und internationale Beziehungen und Göttlichkeit. Doktoranden konzentrieren ihre Bemühungen auf Forschung; Zu den aktuellen Optionen gehören der Erhalt der biologischen Vielfalt, Hydrologie, Umweltschutz, tropische Ökologie und Wasserressourcenmanagement - und viele andere. Das neue Gebäude der Schule, Kroon Hall, soll mit einem geothermischen Heizsystem, natürlichem Licht, solaren Warmwasserbereitern und einem Regenwassernutzungssystem noch nachhaltiger sein, als es LEED-Platin erfordert.

9. Green Mountain College

Alle Studenten des Green Mountain College stützen ihre Ausbildung auf das Programm „Environmental Liberal Arts“, das Kurse über unser Verständnis der Natur, die Ethik der Umweltpolitik und ein intensives Schreibseminar umfasst. Darüber hinaus gibt es Majors in traditionellen Karrieren - wie Business, Kommunikation und Psychologie - sowie ungewöhnlichere Spezialgebiete wie Abenteuererziehung, Jugendentwicklung und Campmanagement. Das Farm & Food Project des Campus ermöglicht es den Studenten, am Wachstumsprozess teilzunehmen, von der biologischen Gartenarbeit bis zum Fahren von Ochsen, und sie mit dem in Kontakt zu bringen, was der Farmmanager "die Lebensmittelrevolution, die die Landwirtschaft verändert" nennt.

10. Nachhaltige Lebensmittel- und Bioenergiesysteme BS, Montana State University

Obwohl es dieses Jahr neu ist, bietet der Bachelor of Science in nachhaltigen Lebensmittel- und Bioenergiesystemen der Montana State University drei spezifische Konzentrationen - Agrarökologie, nachhaltige Pflanzenproduktion und nachhaltige Lebensmittelsysteme - in drei verschiedenen Abteilungen der Universität und umfasst Kurse in beiden die Hochschule für Landwirtschaft und die Hochschule für Bildung, Gesundheit und menschliche Entwicklung. Die Schüler arbeiten auf einer 2, 5 Hektar großen Gemüsefarm, die Teil des Agrarforschungsprogramms der Schule ist, und nehmen an Praktika auf den kleinen Farmen der Region teil. Nach Abschluss des Studiums erwartet das College, dass Studenten Arbeitsplätze in Sektoren wie Lebensmittelsicherheit, Bioenergieproduktion und -verbesserung sowie landwirtschaftliche Biosicherheit erhalten.

Verwandte grüne College-Geschichten vor Ort:

  • 40 wichtige Möglichkeiten, wie Hochschulen Wasser sparen
  • Princeton Review veröffentlicht 2012 Green College Guide
  • Grüne Tipps für das Leben auf dem Campus

Diese Geschichte wurde ursprünglich für Treehugger geschrieben. Copyright 2009.

Ähnlicher Artikel