10 Brandschutztipps für Kinder

Kinder: Wissen Sie, was zu tun ist, wenn es brennt? Hier sind 10 Brandschutztipps für Kinder, die Ihnen helfen, ein Feuer in Ihrem Haus zu verhindern und im Notfall ruhig und sicher zu bleiben:

1. Spielen Sie nicht mit Streichhölzern . Nehmen Sie sie nicht einmal auf. Wenn Sie Streichhölzer oder ein Feuerzeug auf dem Boden finden, informieren Sie unbedingt einen Erwachsenen. Dies gilt auch für brennende Kerzen.

2. Überprüfen Sie Ihr Haus auf Rauchmelder . Auf jeder Etage Ihres Hauses sollte mindestens eine vorhanden sein. Und fragen Sie Ihre Eltern, wann die Batterien zuletzt gewechselt wurden. Die meisten Feuerwehren empfehlen, die Batterien zweimal im Jahr zu wechseln - im Herbst, wenn Sie die Uhren zurückstellen, und im Frühjahr, wenn Sie sie vorwärts stellen.

3. Überprüfen Sie Ihr Haus auf Brandgefahr . Kamine und Stromkabel sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind. Wenn zu Hause ein Erwachsener raucht, stellen Sie sicher, dass er seine Asche häufig in einem Schwermetallbehälter entsorgt.

4. Erstellen Sie einen Familienbrandschutzplan . Was sollten Sie tun, wenn Sie mitten in der Nacht den Rauchmelder hören? Sprechen Sie mit Ihrer Familie darüber, wohin Sie gehen sollten und was Sie alle im Brandfall tun sollten. Es sollte zwei Möglichkeiten geben, aus jedem Raum zu entkommen (falls ein Weg durch Feuer blockiert wird). Und Sie sollten einen Ort außerhalb auswählen - ein Nachbarhaus, einen großen Baum, einen nahe gelegenen Park - an dem sich jeder treffen kann.

5. Üben Sie Ihren Brandschutzplan . Sprechen Sie nicht nur darüber - gehen Sie Ihren Plan durch, um sicherzustellen, dass jeder weiß, was zu tun ist. Überprüfen Sie Fenster und Bildschirme, um sicherzustellen, dass sie bei Bedarf geöffnet werden. Und üben Sie, sich an Ihrem zugewiesenen Ort draußen zu treffen.

6. Wenn in Ihrem Haus ein Feuer brennt, beachten Sie diesen wichtigen Brandschutztipp: Verstecken Sie sich nicht, gehen Sie nach draußen! Sie haben vielleicht Angst, verstecken sich aber niemals während eines Feuers. Gehen Sie nach draußen und warten Sie an Ihrem zugewiesenen Ort auf Ihre Eltern oder Betreuer.

7. Der beste Weg, um im Brandfall zu entkommen, ist zu fallen und zu kriechen . Gehen Sie tief auf den Boden, wo weniger Rauch in der Luft ist, und kriechen Sie in Sicherheit.

8. Wenn Ihre Kleidung in Flammen steht, geraten Sie nicht in Panik. Denken Sie daran anzuhalten, fallen zu lassen und zu rollen. Rollen Sie weiter, bis das Feuer gelöscht ist. Lauf nicht - es wird das Feuer schneller ausbreiten.

9. Gehen Sie niemals zurück in ein brennendes Gebäude . Sie haben mit Ihrer Familie einen Brandschutzplan erstellt. Halten Sie sich jetzt daran! Wenn Sie den festgelegten Treffpunkt erreicht haben, bleiben Sie dort und warten Sie, bis Ihre Familie ankommt.

10. Kennen Sie Ihre Notrufnummern . Rufen Sie im Notfall 9-1-1 an. Sie sollten auch die Nummer eines Notfallkontakts in der Nähe (eines Verwandten, Freundes oder Nachbarn) kennen, der schnell reagieren kann, wenn Ihre Familie Hilfe benötigt.

Verwandte Beiträge auf der Website:

  • Schutz der Kinder in der Nähe von Autos
  • Spielzeugsicherheit: Waren diese Spielzeuge jemals eine gute Idee?
  • Elektrische Sicherheit: Wie elektrischer Strom den menschlichen Körper beeinflusst

Ähnlicher Artikel